Aktivitäten

Sörmland

Södermanland, auch Sörmland genannt , ist eine Region in Ost Schweden. Der Nahme bedeutet Land der Südlichen Leute. Die Südlichen waren Bewohner südlich des Mälaren Sees. Die Region ist 8388 km² groß und hat 1,2 Millionen Einwohner.

Die Region grenzt an Östergötland, Närke, Västmanland und Uppland. Die östliche Seite ist die Ostsee. Die Landschaft ist geprägt durch ertragreiche Felder die oft bis an die Ufer herrlicher Seen reichen und riesige Wälder voll mit Beeren und Pilzen, wo sich Unmengen Wild tummelt. Unsere unzähligen Seen sind das ganze Jahr über eine Spielwiese. Fischen, Kanu fahren und rudern, Wasserski und Schlittschuh-Wandern sind beliebte Sportarten. Das Panorama ist eine perfekte Mischung aus landwirschaftlichen Flächen und Wäldern durch welche beschauliche kleine Strassen führen.

Die Region ist auch berühmt wegen seiner Schlösser und Herrschaftshäuser. Besonders im Sommer servieren viele dieser delikates Mittagessen und frische Backwaren und Kuchen. Es werden auch of klassische oder Jazz Konzerte in deren Parkanlagen organisiert. Einige der Bekanntesten sind Schloss Gripsholm und Nyköpingshus oder auch Julita herrgård.

Sörmland hat auch viele historische Stätten die bis ins Steinalter zurück führen. Sie können auch alte Mienen aus der Eisen und Kupferzeit besuchen.

Der aktive Urlauber hat auch die Möglichkeit den Sörmlandsleden zu wandern, oder sich eine Teilstrecke für einen Tagesausflug auszusuchen. Dies ist ein ungefähr 1.000 km langer Wanderweg der im Kreis durch das ganze Södermanland führt.

Ausflugsmöglichkeiten

• Schlösser:
Mehr als 400 Schlösser und Herrschafts Häuser gibt es in Sörmland. Die meisten können auf einer 145 km Rundfahrt besucht werden. Das bekannteste ist Schloss Gripsholm (auch Tucholsky’s Roman) in Mariafred, ein malerisches Örtchen am See Mälaren.

• Gutes Essen:
Es gibt viele gute Restaurants auch in den Schlössern und Herrschafts Häusern und umliegenden Ortschaften. Kaffe und Kuchen – Fika- ist eine Schwedische Tradition und Angewohnheit. Hübsche kleine Kaffees die auch leichte Mahlzeiten anbieten findet man überall, selbst in den abgelegensten Gegenden.

• Stockholm:
Schnell zu erreichen von uns aus. Entweder von Katrineholm mit dem Schnellzug in 55 Minuten oder von Flen mit dem Regionalzug in 1 Std 15Min.

• Wir sind die Heimat der “Inga Lindström” Tv Serie

• Weihnachts Märkte:
Sind in vielen der umliegenden Ortschaften in der Saison zu finden

• Konzerte:
In einem der Sclösser, deren Park oder den umliegenden Ortschaften- speziell im Sommer

• Theater in der alten Mine in Hällesfortsnäs

• Verschiednene Festivals in den meisten Städten

Öffentliche Verkehrsmittel und umliegende Ortschaften

Es ist leicht mit dem Zug von Flen oder Katrineholm für einen Tagesausflug nach Stockholm zu fahren. Der Schnellzug von Katrineholm braucht 55 Minuten zum Hauptbahnhof Stockholm, aber der Regionalzug – von Flen oder Katarineholm – ist mit einer Fahrzeit von einer Stunde 15 Minuten auch nicht sehr viel langsamer aber etwas billiger- Auch die hübschen Städtchen Eskilstuna, Norrköping und Linköping sind nur eine kurze Zug- oder Autofahrt von uns entfernt.

Im Falle das Sie nicht selbst fahren möchten können Sie die Buslinie 780 von uns aus benützen. Die Haltestelle ist nur 500m entfernt von Eneby und der Bus hält direkt vor den Bahnhöfen von Flen und Katrineholm.

Einkaufsmöglichkeiten

Mit dem Auto nach Flen sind es 12 km und es dauert 10 Minuten. Dort sind mehrere grosse Einkaufszentren mit Supermärkten, einer Appoteke, Alkoholische Getränke Boutique, und mehr. Wir bevorzugen und emfehlen Katrineholm, 16 km Fahrt und rund 15 Minuten von uns. Die Stadt ist wesentlich grösser, hat eine grosse Industrielle Einkaufsmeile vor der Stadt und eine bessere und grössere Auswahl.

Wir haben auch einen kleineren Supermarkt nur 5 km und 5 Minuten von uns in Valla.